Manchmal hat man einfach nicht das richtige Bild parat, braucht jedoch zwingend ein weiteres für den neuen Blogbeitrag. Ewiges Gewühle durch die Suchmaschine nervt auch mit der Zeit, da man oftmals in die Falle tappt und statt ein kostenfreies Bild zu erhalten, wird man aufgefordert, eins zu kaufen. Das ist alles keine Seltenheit, daher hatte ich mir schon vor geraumer Zeit ein paar Seiten abgespeichert, auf denen ich mich gerne aufhalte

Theoretisch hält das Internet unzählige Bilder bereit, doch wir alle wissen, dass man diese nicht bedenkenlos nutzen kann. Lizenzfrei heißt nicht, dass man mit den Bildern machen kann, was man möchte. Auch hier sind bestimmte Bedingungen vorgegeben- all das regeln die verschiedenen Creative Commons (CC) Lizenzen. Am Begehrtesten sind selbstverständlich die, welche eine CC0 (Public Domain) beinhalten. Hier gibt der Inhaber des Werkes sämtliche Rechte ab und man kann es quasi behandeln wie sein eigenes Bild. Pixabay ist eine Plattform, auf der dies (fast) ausschließlich angeboten wird. Bei allen anderen achtet bitte darauf, dass ihr euch genau über die Bestimmungen informiert. Manchmal ist es notwendig, den Urheber zu verlinken, unter dem Bild zu nennen oder Angaben im Impressum zu hinterlegen.

screen_pixabay

Screenshot Pixabay.com

screen_pixelio

Screenshot Pixelio.de

screen_wikimedia

Screenshot Wikimedia.org

screen_stockvault

Screeshot Stockvault.net

screen_freefoto

Screenshot Freefoto.com

screen_freestockphotography

Screenshot Adigitaldreamer.com (FreeStockPhotography)

screen_cepolina

Screenshot Cepolina.com

screen_everystockphoto

Sreenshot Everystockphoto.com

screen_freeimages

Screenshot Freeimages.com

screen_Deviantart

Screenshot Deviantart.com

screen_freerangestock

Screenshot Freerangestock.com

 

 

Autorin & Blogmama, die immer was zu sagen hat – leicht tollpatschig und im geordneten Chaos lebend. Dennoch von einer sozialen Ader geprägt, zuverlässig und nie ohne Notizbuch unterwegs.