Kaum zu glauben, aber wahr, die Lilly heiratet nächstes Jahr. Ja, tatsächlich soll es so kommen, aber ich wäre nicht ich, wenn es auch hier wieder nichts von der Stange sein darf. Das ganze Spiel beginnt schon bei der Auswahl des richtigen Ortes, denn nichts ist langweiliger als ein stinknormales Standesamt, was mehr ein gezwungener Akt ist und so gar nicht meinen Vorstellungen entspricht. Letztlich hat mir niemand vorzuschreiben, wie und wo ich heiraten werden, daher haben wir uns dazu entschieden, diesen Tag am Strand in Dänemark zu zelebrieren.

Ich stecke derzeit mitten in der Organisation. Wie jede zukünftige Braut will man für seinen Bräutigam perfekt aussehen - von oben bis unten. Am meisten Sorge haben mir die Brautschuhe bereitet, denn auch wenn ich am Strand höchstwahrscheinlich barfuß laufen werden, benötige ich natürlich welche für die anschließende Feier. Brautmoden Direkt ist mir bei meiner Suche über den Weg gelaufen und ich habe mich etwas schockverliebt, das muss ich gestehen. Meine Anforderungen an einen Schuh sind nicht unbedingt hoch, wichtig ist mir (fast) nur, dass es ein flacher Schuh werden soll. Mit dieser Einstellung bin ich seit Beginn der Organisation unterwegs und habe mit der Zeit feststellen müssen, dass meine Anforderungen allein damit irgendwie doch hoch sind. Persönlich verstehe ich absolut nicht, warum die meisten Brautschuhe einen sehr hohen Pfennigabsatz haben. Mal ganz ehrlich, wer tut sich freiwillig an, den ganzen Tag auf Schuhen mit fünf Zentimetern Absatz zu laufen? Klar, es wird immer gesagt, dass Frau dadurch eine andere Haltung hat, aber machen das allein die Schuhe mit einem? Nein, ich bin da anderer Meinung - das sagt dir nämlich nur dein Kopf, alles andere ist reine Körperbeherrschung. Also, warum soll ich meine Füße quälen, mir eventuell sogar Schmerzen, Blasen zuziehen, wenn ich letztlich nur umdenken muss?

Screenshot: brautmoden-direkt.de

Eben aus diesem Grund schwimme ich auch was das betrifft gegen den Strom und werden an unserem großen Tag nur das tragen, was zu mir passt, worin ich mich wohlfühle und was danach nicht nur im Schuhregal einstaubt. Zwar sind es keine klassischen Sneakers, dennoch sind sie zeitlos und absolut umwerfend. Auf weiß oder gold kann ich mich noch nicht wirklich festlegen, da ich noch nicht zu 100 % weiß, ob ich tatsächlich gold am Brautkleid haben werde, aber die Entscheidung wird innerhalb von ein paar Sekunden getroffen werden, sobald ich das passende Kleid gefunden habe.