Es war das reinste Drama gewesen: Die unfassbar teure Uhr meines Dads war kaputtgegangen, auf die er jahrelang eisern gespart und sich diese dann vor vielen Jahren gegönnt hatte. Sie funktionierte noch, keine Frage, aber durch unvorhersehbare Einflüsse in seiner Werkstatt, warum auch immer er sie dabei getragen hatte, passierte es dann – das Glas war eingerissen.

Ich glaube, meinen Dad noch nie so entsetzt gesehen zu haben wie an diesem Tag. Er wusste gleich gar nicht, was er machen sollte und war ein wenig mit der Situation überfordert. Klar, dass ich das nicht auf mir sitzen lassen konnte, denn es gibt nichts Schlimmeres für mich, als ihn unglücklich zu sehen. Demnach machte ich mich direkt auf die Suche nach einem Ersatzteil und würde beinahe ohne Umwege auf https://watchparts24.de fündig … zumindest fast.

Der Shop ist ein Fachgroßhandel für Uhrenersatzteile und Werkstattausrüstung, bereits bestehend seit 1898. Für mich ein Zeichen, dass es sich hierbei um höchste Qualität handelt und man nicht hinters Licht geführt wird oder gar auf Duplikate hereinfällt. Leider hatten sie genau das Glas, was mein Dad benötigte, nicht unter den Artikeln aufgeführt, daher entschloss ich mich dazu, Kontakt aufzunehmen. Auch das konnte ich ganz einfach über die Website machen, denn das Kontaktformular war sogar darauf ausgerichtet, explizite Anfragen zu stellen, wenn man sein gesuchtes Ersatzteil nicht findet, es ausverkauft ist, oder es sich dabei um ein so seltenes Exemplar handelt, was kaum oder kein anderer Händler bedient. Gesagt, getan. Es dauerte nur wenige Stunden bis in Antwort erhielt. Mir wurde Hilfe versichert und schon am Folgetag erhielt ich eine weitere Mail, dass mein Dad im Laufe der Woche ein neues Ersatzglas erhalten wird.

Als Retterin in der Not war es für mich ein absolut tolles Gefühl, meinem Dad diese Nachricht zu übermitteln. Und wer sagt, dass Männer nie vor Freude weinen, der sollte unbedingt meinen Dad kennenlernen.

Autorin & Blogmama, die immer was zu sagen hat – leicht tollpatschig und im geordneten Chaos lebend. Dennoch von einer sozialen Ader geprägt, zuverlässig und nie ohne Notizbuch unterwegs.