Ich hatte dank Globus das große Glück ,die Lay´s Light Paprikachips zu testen und möchte euch dies nicht vorenthalten.

Die Verpackung selbst, ist sehr ansprechend und die 33% weniger Fett, stechen direkt ins Auge. Ich mag solche hellen, frohen Farben – sie geben einen irgendwie das Gefühl, das Richtige zu tun.

Erst mal wurden die Zutaten unter die Lupe genommen: Kartoffeln, Sonnenblumenöl (21%), Paniermehl (aus Weizen), Paprikapulver, Zucker, Fruktose, Buttermilchpulver, Zwiebelpulver, Geschmacksverstärker (Mononatriumglutamat, Dinatrium-5-ribonucleotid, Kaliumchlorid), Aroma (enthält Milch, Koffein, Vanille, Knoblauchpulver, Pilzpulver), Raucharomen, Reismehl, Farbstoff (Paprikaextrakt), Säureregulatoren (Citronensäure und Apfelsäure), Salz

2013-08-20-18-28-47-225x300

Mein erster Gedanke war: Was suchen Koffein und Pilzpulver in den Chips? Leider hatte ich keine andere Tüte daheim, um mit weiteren Chips zu vergleichen – komisch kam mir das schon ein bissl vor.

Ganz wichtig für unsere Hüften, sind die Nährwertangaben.

2013-08-20-18-29-57-e1377867594691-256x300

Das hat sich ganz gut gelesen und nun war ich auch neugierig. Tüte auf, geschnuppert und in eine Schüssel umgefüllt.

Na, wer würde da jetzt nicht gerne zugreifen? Ich war total erstaunt, nicht nur dass sie sehr gut gerochen haben, sondern dass so wenig Bruch in der Tüte gewesen ist und die meisten Chips noch im Ganzen in der Schüssel lagen. Die Farbe ist wunderbar goldgelb, genauso wie auf dem Bild, und der Geschmack ein Traum. Sie sind wunderbar gewürzt, schmecken gut salzig und ich konnte überhaupt keinen Unterschied zu normalen Chips feststellen.

2013-08-25-19-40-05-300x225

Seht ihr, wie dick die Chips sind? Es waren wirklich alle so und es war ein unglaublicher Genuss. Leider muss ich jedoch gestehen, dass ich nur eine Handvoll abbekommen habe. Mein Göttergatte hat die Chips so schnell vernascht, wie ich nicht gucken konnte – und das hat wirklich was zu heißen.

Alles in allem empfehle ich jedem, diese Chips zu testen und ohne Reue genießen zu können.

Autorin & Blogmama, die immer was zu sagen hat – leicht tollpatschig und im geordneten Chaos lebend. Dennoch von einer sozialen Ader geprägt, zuverlässig und nie ohne Notizbuch unterwegs.