Zwar ist der Urlaub für dieses Jahr noch nicht ganz vorbei, allerdings hindert es nicht, sich bereits um die Planung für 2017 zu kümmern – schließlich müssen die Urlaubszeiten schon bald wieder beim Arbeitgeber eingereicht werden, ganz zu schweigen von Frühbucherrabatten, die man bei vielen Anbietern ergattern kann.

Luxus Campingplätze in Europa

Für das kommende Jahr ist ein Campingurlaub geplant, der uns durch verschiedene Länder führt, wobei das Ziel Italien sein wird. Durch meine Internetsuche mit dem Stichwort Gardasee camping, bin ich auf eine Seite aufmerksam geworden, welche diese Reise zu einem echten Erlebnis macht. Luxuriöse Mobilheime, Bungalowzelte und Zeltplätze sind erst der Anfang. Zusätzlich sind auf den meisten Anliegen große Badelandschaften zu finden, was für mich als Wasserratte natürlich das Non-Plus-Ultra ist. Ganz ehrlich, ich habe vorher nicht gewusst, dass es sowas überhaupt gibt. Klar, dass ich mir sofort den Katalog bestellen musste und darin das ganze Wochenende gestöbert habe.

Luxus Gardasee

Screenshot: Lux-Camp.de

Zu meiner Freude entdeckte ich zudem, dass auch Luxuscampingplätze in den Ländern unserer geplanten Route (Tschechien, Österreich) angeboten werden. Welche Campingplätze es schlussendlich werden, steht noch nicht fest, allerdings sind bereits einige in engerer Auswahl. Die Entscheidung ist jedoch gar nicht so einfach, interessant sind irgendwie alle – wahrscheinlich, weil es für mich absolutes Neuland ist.

Wer also auch einen Campingurlaub mit der Familie plant, sollte sich unbedingt mal auf der Seite umschauen. Viele Leistungen für wenig Geld und man muss auf absolut nichts verzichten – ganz im Gegenteil!

Autorin & Blogmama, die immer was zu sagen hat – leicht tollpatschig und im geordneten Chaos lebend. Dennoch von einer sozialen Ader geprägt, zuverlässig und nie ohne Notizbuch unterwegs.