Ich weiß gar nicht, wie lange ich auf der Suche nach einer geeigneten Lösung war, die tatsächlich all das verarbeiten kann, was mir wichtig ist. Oberste Priorität hatte immer, dass es nur ein einziges Programm ist und nicht zig verschiedene genutzt werden müssen.

Angefangen hat es mit Cloud-Systemen, die immerhin die Möglichkeit boten, Mediendateien an andere zu verteilen bzw. zur Verfügung zu stellen, wenn sie gebraucht werden. Natürlich macht man sich auch irgendwann Gedanken über die Sicherheit, was aber nicht der einzige Grund war, darüber nachzudenken, eine all-in-one Lösung in Anspruch zu nehmen.

Die Media Asset Management Software von EyebaseMedia Asset Management Software von Eyebase lief mir eigentlich nur zufällig über den Weg, wofür ich allerdings sehr dankbar bin. Von dort aus kann ich all meine Mediendateien steuern, und das aus nur einem einzigen Programm – so wie es mein Wunsch war. Zeitersparnis ist dabei der größte Vorteil neben der kinderleichten Bedienung und, nicht zu vergessen, natürlich die Gewissheit, dass alles an Ort und Stelle verfügbar ist.

Meine Bilder, Dokumente und Werbematerial sind nun strukturiert geordnet, sodass andere Benutzer, denen ich die Rechte erteile (wie Mitarbeiter, Kunden etc.) darauf zugreifen können. Dabei ist es völlig egal, wo man sich befindet oder mit welchem Gerät man zugreift. Eyebase ist webbasiert und sogar via iPad und Android Tablets verfügbar.

Die beste Lösung für mich ist, dass sich jeder User mit seinem eigenen Benutzername und Passwort einloggt – Eyebase erlaubt beliebig viele Accounts. Jeder einzelne kann Medienordner anlegen und letztlich bestimmen, ob die Ordner nur von ihm oder auch von andere Benutzern verwendet werden können; und ob diese nur gesehen oder gar mit weiteren Daten ergänzt werden dürfen.

Das ist nur ein Vorteil von vielen. Ein kurzer Einblick ins Video erklärt euch zudem weitere Funktionen. Schaut unbedingt auf der Website vorbei und denkt nicht lange darüber nach, die eigene Produktivität zu optimieren – Zeit ist Geld!

Autorin & Blogmama, die immer was zu sagen hat – leicht tollpatschig und im geordneten Chaos lebend. Dennoch von einer sozialen Ader geprägt, zuverlässig und nie ohne Notizbuch unterwegs.