Ich bin eine dieser Frauen, die stundenlang durch das Internet surfen kann, um sich die neuesten Trends anzusehen oder meinen Wissensdurst zu bedienen. Gerade was das Interieur der Lillyvilla betrifft, halte ich mich schon mal mehrere Stunden mit der Suche auf. Ärgerlich ist nur immer, dass ich von einem Anbieter zum Nächsten klicken muss, mehrere Tabs offen sind und ich somit leicht den Überblick verliere – was ziemlich oft vorkommt.

Am Wochenende entdeckte ich dann zufälligerweise eine Art Shopping Mall: netzshopping.de – eine Plattform, auf der man in unterschiedlichen Bereichen, wie z. B. Mode, Möbel oder Wohnaccessoires, suchen kann und dann Angebote verschiedener Online-Händler angezeigt bekommt. Nur ein Klick auf das gewünschte Produkt genügt, um direkt in den zuständigen Shop weitergeleitet zu werden. Viele namhafte Unternehmen befinden sich im Programm sowie auch Firmen, die mir bis dato unentdeckt blieben.

Bei meiner Suche war ich auf Tapeten aus, die Renovierung läuft ja noch immer bzw. wird im November fortgesetzt. Eine Wand des Wohnzimmers erhält Steintapeten und die gegenüberliegende Wand, wo die Leseecke entsteht, benötigt ein passendes Outfit.

netzshopping_tapetenauswahl

Screenshot: netzshopping.de

Da ich kein Fan von sogenannter Stangenware bin, dafür gerne einen Euro mehr ausgebe, war ich mehr als erstaunt, als mir 107 Seiten mit jeweils ca. 120 Artikeln angezeigt wurden. Puh, das ist sogar für mich Stöbertante ziemlich viel! Dank der Filterfunktion vereinfachte ich mir die Suche und grenzte das Material (Vlies) & den Preis (>30 EUR) ein. Leider konnte ich mich bei der Art der Tapete nicht einschränken, obwohl auch – ganz nach meinem Geschmack – Retro-Tapeten anklickbar sind, da es wirklich unheimlich viele gibt. Demnach blieb mir nichts anderes übrig, als alle 56 gefilterten Seiten zu entdecken, was jedoch großen Spaß machte. Neben den genannten Filterfunktionen, stehen in dieser Kategorie noch die Farbwahl, Begrenzung auf einen Shop, Marke und Attribute (Blumen, Holzoptik, Steinoptik etc.) zur Verfügung. Zusätzlich ist es auch möglich, preisreduzierte oder versandkostenfreie Produkte anzuwählen, was für Schnäppchenjäger sehr interessant sein dürfte.

Netzshopping.de befindet sich von nun an in meinen Bookmarks und ich bin mir sicher, dass ich spätestens wieder zuschlagen werde, sobald der hiesige Geschenkeeinkauf für den 24. Dezember in der Lillyvilla beginnt.

Autorin & Blogmama, die immer was zu sagen hat – leicht tollpatschig und im geordneten Chaos lebend. Dennoch von einer sozialen Ader geprägt, zuverlässig und nie ohne Notizbuch unterwegs.