Frauen und ihre Haare – Spliss und geschädigte Haare, davon ist wenigstens jede zweite Frau betroffen. Ob es nun durch Umwelteinflüsse, Hitze oder das viele Färben gelitten hat – wichtig ist nur, es muss repariert werden.

Man hat ja schon unzählige Produkte ausprobiert, meist aus der Drogerie oder auch ab und an welche, der hochwertigeren Angebote. Diesmal geht es um Letzteres, denn Trinity Haircare bietet uns, aus Leidenschaft, zu 100% friseurexklusive Qualität.

Ich habe einige Produkte der Pflegeserie CRÉASOIN zum Testen erhalten und möchte Euch dies ganz gerne mal vorstellen. Die Serie CRÉASOIN unterteilt sich in mehrere Spezialserien, wobei jede mit qualitativ sehr hochwertigen Inhaltsstoffen hergestellt wird. Alle werden nach den höchsten Standards produziert und sind frei von Verunreinigungen. Regelmäßige dermatologische Tests sind eine Selbstverständlichkeit und auf Tierversuche wird vollkommen verzichtet!

„Die CRÉASOIN restruktur serie repariert, glättet und versiegelt geschädigte Haarstruktur. Die Haare werden vor Umwelteinflüssen und Hitze geschützt und ideal mit Feuchtigkeit versorgt. Kämmbarkeit und Glanz werden spürbar verbessert.“

2013-09-24-18-21-311-164x300

 

CRÉASOIN restruktur shampoo

  1. Füllt die geschädigte Haarstruktur auf und glättet diese.
  2. Für intensiven Glanz und verbesserte Kämmbarkeit der Haare.
  3. Anwendung ist nur bei stark strukturgeschädigtem Haar zu empfehlen.

Beschreibung von Trinity:
Mit einem speziellen Pflege- & Reparaturkomplex aus Honigderivat und Creatin. Gleicht die geschädigte Struktur des Haares aus, glättet sie und versorgt das Haar mit Feuchtigkeit.

Hinweis:
Konzentrat – bitte in kleinen Mengen

Hilfreiche Inhaltsstoffe:
Panthenol, Creatin, Honigderivat, Allantoin

Fazit:
Kleine Mengen sind ein guter Hinweis, das habe ich vorher völlig überlesen. Man braucht wirklich nur ein wenig und nutzt es wie normales Shampoo – das brauche ich mit Sicherheit niemanden erklären. ;) Gerade weil es Konzentrat ist, finde ich es super und der angenehme Duft, ist auch noch am Folgetag zu erschnuppern.

2013-09-24-18-22-001-300x225

 

CRÉASION restruktur intensivkur (links im Bild)

  1. Speziell für trockenes und geschädigtes Haar.
  2. Schutz vor Hitze- und Umweltbelastung.
  3. Wirkintensiver Pflege- und Reparaturkomplex.

Beschreibung von Trinity:
Mit einem speziellen Pflege- & Reparaturkomplex aus Moringa und Creatin, speziell für trockenes, beschädigtes Haar. Schützt das Haar vor Hitze, äußeren Einflüssen und baut auf.

Hinweis:
Ansatz aussparen.
Als Verwöhnprogramm CRÉASION restruktur intensivkur auftragen und das Haar für 10 Min. in Handtücher packen.

Hilfreiche Inhaltsstoffe:
Mandel-Öl, Panthenol, Moringa-Öl, Urea, Creatin

Fazit:
Auch hier ist der Hinweis wieder gold wert. Ich hatte die Haare immer 15 Minuten eingepackt und sie waren danach soooo schön weich & glatt, wie schon lange nicht mehr. Eine wallnussgroße Menge reicht völlig aus, einfach ins feuchte Haar einmassieren und, wenn kein Verwöhnprogramm, nach 2-3 Minuten aufemulgieren und sorgfältig ausspülen.

CRÉASION restruktur serum (rechts im Bild)

  1. Extrem hoher Pflegeanteil.
  2. Macht das Haar widerstandsfähiger gegen Bruch und glättet die Haarstruktur.
  3. Verleiht unwiderstehlichen Glanz.

Beschreibung von Trinity:
Pflegt strapaziertes Haar und gesplisste Haarspitzen mit Jojoba-Öl. Macht das Haar widerstandsfähiger gegen Bruch und glättet die Haarstruktur. Verleiht zudem unwiderstehlichen Glanz.

Hinweis:
Das Serum kann in jede Kur eingearbeitet werden.

Hilfreiche Inhaltsstoffe:
Jojoba-Öl

Fazit:
Ich habe solch ein Serum vorher ja nie benutzt und wusste auch gar nicht, wie ich damit umgehen soll. Nun bin ich schlauer und weiß, dass der Inhalt von 1-2 Kapseln auf die Hand gegeben wird und dann einfach in das gewaschene, handtuchtrockene Haar einmassieren. Ganz wichtig, nicht ausspülen. Der anschließende Glanz ist tatsächlich unverwechselbar und ich bin sowas von begeistert, dass ich am liebsten direkt alles Andere entsorgt hätte. :)

Manchmal denke ich, man tut seinen Haaren einfach zu viel Gutes – sei es mal Shampoo für Glanz, dann wieder für Geschädigtes und danach noch die ein oder andere Kur. Mittlerweile muss ich sagen, das ich mir das alles nicht mehr antue. Ein Shampoo langt, dazu eine Kur und auch gerne das Serum. Ich hatte vorher schon so einige Haarprodukte unter die Lupe genommen und war bei zweien auch sehr begeistert und dachte, dies sei nicht mehr zu übertreffen – aber das war falsch. Die CRÉASION Pflegeserie ist echt der Börner und an meine Haare kommt nichts anderes mehr. Im Großen und Ganzen sind meine Haare viel, viel dicker geworden und der Spliss auch weniger – ganz zu schweigen von dem Glanz und gerade bei dunklen Haaren, ist das sehr wichtig.

Schade nur, dass es die Produkte nur beim Friseur zu kaufen gibt und nicht im Markt um die Ecke – allerdings spricht dies ja auch für sich und daher werde ich meinen Friseur, bei Bedarf, zur Bestellung bitten. ;)

Vielen Dank an Michéle & Trinity Haircare, dass Ihr mir diesen Test ermöglicht habt!

 

Autorin & Blogmama, die immer was zu sagen hat – leicht tollpatschig und im geordneten Chaos lebend. Dennoch von einer sozialen Ader geprägt, zuverlässig und nie ohne Notizbuch unterwegs.